Kathrin Liess

Kathrin Liess, geb. 1991, studierte Germanistik und Anglistik an der Karl-Franzens-Universität Graz sowie an der University of Bristol, England. Sie arbeitet als freie Autorin, Texterin, Lektorin und Übersetzerin in Österreich, Belgien und Deutschland.

Sie übersetzte u. a Stücke für das Schauspielhaus Graz, das Staatstheater Mainz sowie Texte für das Théâtre National Wallonie-Bruxelles und Hakuma. Sie war an der Entwicklung der Performance SHOWGIRLS und der Hörspielinstallation EINE SCHNEISE beteiligt. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit Sandy Lopicic, so auch für die Stückfassung für Ilijah Tronjanows DIE WELT IST GROSS UND RETTUNG LAUERT ÜBERALL. Sie ist Mitglied des Grazer Autorenkollektivs die plattform – Lesungen führten sie u. a. an das Literaturhaus Graz und die Lettrétage in Berlin.

Seit 2017 arbeitet sie in unterschiedlichen Bereichen für peaches&rooster: Produktion, Assistenz, Mitarbeit Puppenbau und Öffentlichkeitsarbeit. Sie kuratierte die Ausstellungen PANOPTIKUM (Théâtre National Wallonie-Bruxelles) sowie MAKING OF – DER UNTERTAN (Staatsschauspiel Dresden). Seit dem Frühjahr 2018 ist sie Administratorin des Kivu Theaterfestivals in der DR Kongo.

Foto: Johanna Dragovic